Top

160 neue Lebensretter an den Mutlanger Schulen

Eine tolle Aktion des Deutschen Roten Kreuzes fand am Montag 29.01.2018 im MutlangerForum statt. Ca. 160 Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen der Hornbergschule und des Franziskus Gymnasium wurden in Theorie und Praxis zum „Lebensretter“ ausgebildet.

Der leitende Arzt der Inneren Medizin am Stauferklinikum Dr. Hans-Jörg Lorenz erläuterte den aufmerksamen Schülern, dass bei einem plötzlichen Herzstillstand jede Minute zählt. Zudem klärte er auf, dass nicht nur Senioren betroffen sind sondern alle Altersgruppen. Ca. 40 Prozent aller Fälle betreffen Menschen im erwerbsfähigen Alter. Nach dem Vortrag durften alle mit Dummys den „Ernstfall“ proben. Die drei wichtigsten Schlagworte haben sich die Jugendlichen eingeprägt: prüfen- rufen- drücken und mit Sicherheit konnte durch den Erstkontakt eine Hemmschwelle abgebaut werden. Sodass bei einem wirklichen Ernstfall reagiert werden kann. Die Schulleiter Alexander Richling und Harald Ocker freuten sich gemeinsam mit DRK-Kreisverbandspräsident Dr. Joachim Bläse sowie Bürgermeisterin Stephanie Eßwein über diese Aktion und bedankten sich bei allen Helfern des DRK für die Organisation und Durchführung dieser Veranstaltung.

Kontakt

Gemeindeverwaltung
Hauptstraße 22
73557 Mutlangen

Tel.: 07171/703-0
Fax : 07171/703-80
info@mutlangen.de

Jetzt abonnieren!

Mit unserem RSS-Newsfeeds erhalten Sie aktuelle Mitteilungen rund um Mutlangen in Ihrem Feed-Reader oder Webbrowser.

Hier abonnieren »

benz

"Als Bürgermeisterin von Mutlangen darf ich Sie alle recht herzlich in Mutlangen, einer liebens- und lebenswerten Gemeinde mit rund 6.700 Einwohnern im Ostalbkreis willkommen heißen."Weiterlesen

Stephanie Eßwein, Bürgermeisterin