Top

Heiraten in Mutlangen

In unserem Trauzimmer im Erdgeschoss des Rathauses, bieten wir Trauungen ganz individuell im Personenkreis von zwei bis zu 60 Personen an.

Ein neu gestalteter Außenbereich lädt zudem zum Verweilen bei einem Sektempfang im Anschluss der Trauung ein.

Ehe und Lebenspartnerschaft

Der erste „amtliche Schritt“ in die Ehe/Lebenspartnerschaft ist die Anmeldung beim Standesamt (früher Aufgebot). Sie wird von dem Standesamt entgegengenommen, bei dem einer der Partner seinen Wohnsitz hat

Die Anmeldung der Eheschließung/Lebenspartnerschaft hat sechs Monate Gültigkeit, das heißt innerhalb von 6 Monaten nach dem Tag der Anmeldung kann Ihre Eheschließung/Begründung einer Lebenspartnerschaft stattfinden.

Bitte vereinbaren Sie für die Anmeldung der Eheschließung/Begründung einer Lebenspartnerschaft einen Termin mit uns. Bei diesem Termin zur Anmeldung der Eheschließung/Begründung einer Lebenspartnerschaft kann auch bereits der Termin für Ihre Trauung/Begründung ihrer Lebenspartnerschaft festgelegt werden.

Heiraten/eine Lebenspartnerschaft begründen, können Sie an jedem Werktag während unserer Öffnungszeiten. Als zusätzlichen Service bieten wir Ihnen außerdem die Möglichkeit an Freitagnachmittagen bzw. an Samstagen die Ehe/Lebenspartnerschaft zu schließen.

Zudem steht Ihnen für standesamtliche Trauungen ab sofort auch unser Foyer im Erdgeschoss des Rathauses zur Verfügung.

Unterlagen und Gebühren

Welche Unterlagen zur Anmeldung der Eheschließung oder Begründung ihrer Lebenspartnerschaft erforderlich sind, hängt vom Einzelfall ab Sind Sie beide volljährig und deutsche Staatsangehörige und waren noch nie verheiratet oder verpartnert, dann genügen üblicherweise folgende Unterlagen:

- Personalausweis und Reisepass

- Aufenthaltsbescheinigung der Meldebehörde/Bürgerbüro, sofern ein Partner nicht in Mutlangen
  wohnhaft ist.
  Die Meldebehörde bestätigt Ihnen in der Aufenthaltsbescheinigung die Angaben zur Person,
  zum Wohnsitz, zur Staatsangehörigkeit und Familienstand.

- beglaubigte Abschrift/Ausdruck aus dem Geburtenregister. Sie erhalten diese Unterlagen beim
  Standesamt Ihres Geburtsortes.

Wenn Sie selbst schon verheiratet oder verpartnert waren, benötigen wir eine/einen

- beglaubigte Abschrift aus dem Eheregister/Lebenspartnerschaftsregister der  
  Vorehe/vorherigen Lebenspartnerschaft. Diese Abschrift erhalten Sie beim Eheschließungsstandesamt  
  bzw. beim Standesamt der Begründung Ihrer Lebenspartnerschaft.

- Nachweis über die Auflösung der Vorehe bzw. vorherigen Lebenspartnerschaft. Personen, die bereits 
  verheiratet oder verpartnert waren, müssen einen urkundlichen Nachweis über die Auflösung der Vorehe  
  bzw. vorherigen Lebenspartnerschaft (z.B. Scheidung, Tod) vorlegen. Meistens kann dieser Nachweis 
  durch eine aktuelle beglaubigte Abschrift aus dem Eheregister der Vorehe/Lebenspartnerschaftsregister
  erbracht werden.

Bei gemeinsamen Kindern benötigen wir jeweils eine

- beglaubigte Abschrift/Ausdruck aus dem Geburtenregister. Die Urkunde muss aktuell sein und wird vom  
  Standesamt am Geburtsort Ihres Kindes ausgestellt.

Spezielle Informationen für die Anmeldung zur Eheschließung oder Begründung einer Lebenspartnerschaft
In folgenden Fällen erkundigen Sie sich bitte persönlich bei uns, welche Unterlagen benötigt werden.

- wenn ein Partner nicht im Bundesgebiet geboren ist

- wenn Sie als Spätaussiedler in die Bundesrepublik gekommen sind

- wenn Ihre Ehe/Lebenspartnerschaft im Ausland geschieden/aufgelöst worden ist

- bei Eheschließung/Lebenspartnerschaft von und mit ausländischen Staatsangehörigen

Die Eheschließung/Begründung der Lebenspartnerschaft ist gebührenfrei

Für die Prüfung der Voraussetzungen fällt jedoch bei der Anmeldung zur Eheschließung/Begründung der Lebenspartnerschaft eine Gebühr an. Diese beträgt 40,00 €

Sobald ausländisches Recht zu beachten ist, erhöht sich die Gebühr auf 80,00 €. Ausländisches Recht ist dann zu beachten sobald ausländische Urkunden und Bescheinigungen vorgelegt werden.

Zu diesen Gebühren kommen noch die Gebühren für eine Eheurkunde/Lebenspartnerschaftsurkunde und, falls gewünscht, ein Stammbuch hinzu, so dass die Gesamtgebühr individuell verschieden sein kann

Soll die Eheschließung/Begründung einer Lebenspartnerschaft an einem Freitagnachmittag oder Samstag stattfinden, ist eine zusätzliche Servicegebühr von 50 € zu zahlen.

Bei Fragen können Sie sich gerne an unser Standesamt wenden.

Kontakt

Frau Petra Joswig

Sachbearbeitung Standesamt

Telefon 07171 703-24
Fax 07171 703-82
Raum: 3
Aufgaben:

Standesamt, Geburten, Sterbefälle, Friedhofsverwaltung

Frau Sabine Heitz

Sachbearbeiterin im Standesamt

Telefon 07171 703-14
Fax 07171 703-82
Raum: 6
Aufgaben:

Standesamt, Geburten, Eheschließungen, Sterbefälle, Friedhofsverwaltung

Frau Susanne Rühl

Sachbearbeiterin im Standesamt

Telefon 07171 703-53
Fax 07171 703-82
Raum: 5
Aufgaben:

Standesamt, Geburten, Eheschließungen, Sterbefälle, Friedhofsverwaltung

benz

"Als Bürgermeisterin von Mutlangen darf ich Sie alle recht herzlich in Mutlangen, einer liebens- und lebenswerten Gemeinde mit rund 6.700 Einwohnern im Ostalbkreis willkommen heißen."Weiterlesen

Stephanie Eßwein, Bürgermeisterin