Top

Gemeindeentwicklungskonzept Mutlangen

Mutlangen macht sich fit für die Zukunft. Die vielfältigen Herausforderungen der Gemeindeentwicklung sind heutzutage besonders komplex. Das Wohlbefinden der Bürgerinnen und Bürger, die kontinuierliche Anpassung an sich wandelnde Bedürfnisse und Gegebenheiten stehen dabei im Vordergrund. Damit ist die Identifikation von Trends und Entwicklungspotenzialen von zentraler Bedeutung. Ansätze hierfür bietet ein Gemeindeentwicklungskonzept.

Um auf künftige Entwicklungen vorbereitet zu sein und diese mitgestalten zu können, haben die Gemeindeverwaltung und der Gemeinderat beschlossen, die Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH mit der Erstellung eines Gemeindeentwicklungskonzeptes für Mutlangen zu beauftragen. Dieses soll bis Sommer 2021 fertiggestellt werden. Ziel ist unter anderem die Identifikation von Stärken und Schwächen sowie das Erstellen eines Maßnahmenkonzeptes. Dieses Gemeindeentwicklungskonzept ist nicht als starre Planung zu verstehen. Es kann in Zukunft regelmäßig fortgeschrieben werden.

Folgende Themenfelder werden die Entwicklung unserer Gemeinde in den nächsten Jahren maßgeblich prägen:

Bevölkerung / DemografieVerkehrWirtschaft / EinzelhandelBauliche Entwicklung / WohnenBildung / Soziales / FreizeitUmwelt / Klimaschutz / Digitalisierung
Zur Erstellung des Mutlanger Gemeindeentwicklungskonzeptes wurde eigens eine Projektseite https://www.stadtentwicklungsmanager-im-dialog.de/dialoge/mutlangen-gemeinde-mit-weitblick#uip-1  eingerichtet:Hier finden Sie Informationen zum Ablauf und den bisherigen Schritten und Ergebnissen zur Erstellung dieses Mutlanger Gemeindeentwicklungskonzeptes.Die Beteiligung der Bürgerschaft ist dabei von besonderer Bedeutung. In einer Klausurtagung hat sich der Gemeinderat intensiv mit diesem für die Zukunft von Mutlangen so wichtigen Thema befasst. Die ersten Ergebnisse können auch auf der Projektseite eingesehen werden.Im nächsten Schritt ist die Bürgerschaft gefragt!
Als Einwohnerin / Einwohner der Gemeinde Mutlangen kennen Sie unsere Gemeinde am besten. Sie sind zu Hause in Ihrer Nachbarschaft. Sie spüren unmittelbar, wenn sich vor Ort etwas wandelt und sehen auch, wo sich eventuell noch etwas wandeln könnte bzw. sollte. Deshalb ist Ihre Meinung ein wichtiger Bestandteil des zukünftigen Konzeptes.Nehmen Sie bis zum 04.10.2020 an der Online-Umfrage zum Gemeindeentwicklungskonzept teil! Dort erwarten Sie Fragen zu allen aktuellen Themenfeldern der Gemeindeentwicklung (Dauer: ca. 15 Minuten).Zur Umfrage geht es hier. https://whs-befragungen.limequery.com/331243?lang=de

Sie möchten die Fragen nicht online beantworten, aber trotzdem teilnehmen? Kein Problem: Ein Fragebogen in Papierform kann bei der Gemeinde angefordert und im Rathaus abgegeben werden.Sie haben außerdem die Möglichkeit beim Crowdmapping per App auf einer interaktiven Karte des Gemeindegebiets Missstände sowie themenbezogene Stärken und Schwächen zu verorten. Probieren Sie es aus!Zum Crowdmapping geht es hier. https://www.stadtentwicklungsmanager-im-dialog.de/meinungsatlas-mutlangen

 

Die Teilnahme erfolgt in beiden Fällen anonym und ist ohne Registrierung möglich. Natürlich können Sie auch mit Ihrem mobilen Endgerät teilnehmen. Zugang zur Umfrage und zum Crowdmapping erhalten Sie auch über die Mutlangen App, die Projekthomepage (Link siehe oben) oder über die oben abgedruckten QR-Codes.Die Gemeinde freut sich sehr, wenn Sie sich die Zeit nehmen und mit Ihrer Teilnahme einen Beitrag an der Entwicklung der Gemeinde Mutlangen leisten! Sprechen Sie auch mit Ihren Nachbarn und Bekannten, so dass aus möglichst vielen Teilen der Bürgerschaft Ideen in den Gemeindeentwicklungsprozess einfließen können.
Nach Abschluss der Online-Befragung werden die Ergebnisse ausgewertet und in das Gemeindeentwicklungskonzept eingearbeitet. Außerdem ist noch ein Bürgerworkshop geplant, bei dem vertieft auf besonders wichtige Themen eingegangen wird.Bei Fragen oder wenn Sie einen Fragebogen in Papierform anfordern wollen, stehen Ihnen gerne Herr Siedle von der Gemeinde Mutlangen unter der Tel. 07171 703 - 26, oderE-Mail: siedle@mutlangen.de sowie Frau Anja Willmann von der Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH unter der Tel.-Nr. 07141 16-757323 sowie per E-Mail: unter anja.willmann@wuestenrot.de zur Verfügung. Bei technischen Fragen zur Umfrage oder Crowdmapping hilft Ihnen gerne Frau Wyzislok weiter: Tel.: 07141 16-757311, E-Mail: petra.wyzislok@wuestenrot.de
Für Ihre Teilnahme und Ihre Mitwirkungsbereitschaft bedanken wir uns schon heute.

benz

"Als Bürgermeisterin von Mutlangen darf ich Sie alle recht herzlich in Mutlangen, einer liebens- und lebenswerten Gemeinde mit rund 6.700 Einwohnern im Ostalbkreis willkommen heißen."Weiterlesen

Stephanie Eßwein, Bürgermeisterin