Top

Ehrenamt: Leihgroßeltern

Jetzt ganz neu in Mutlangen: Leihgroßelternschaft

Ganz aktuell:
Eine junge Familie in Mutlangen, mit 2 Söhnen im Alter von 2 und 7 Jahren, sucht tierliebe Oma und/ oder Opa.
Fühlen Sie sich angesprochen? Melden Sie sich sehr gerne im Rathaus bei Denise Steinle, Tel. 07171/703-49.



Die ersten Großeltern sind bereit


Anfang Februar 2020 fand eine Infoveranstaltung zu dem Projekt „Leihgroßeltern“ statt. Einige Interessierte trafen sich im Marktcafé im Gemeindezentrum St. Stephanus. Frau Bürgermeisterin Stephanie Eßwein begrüßte Frau Römer vom Fachzentrum „Frühe Hilfen“ des Landratsamtes. Frau Römer gab allgemeine Informationen zu diesem Projekt. Außerdem berichtete Frau Schreg, die seit letztem Jahr als „Leihoma“ eingesetzt ist, sehr spannend und liebevoll aus ihrem Alltag mit ihren „Leihenkeltöchtern“. Spätestens danach wurde jedem klar, dieses Ehrenamt lohnt sich.
Im Anschluss fand ein sehr reger Austausch zwischen Frau Römer, Frau Schreg und den potenziellen neuen Leihgroßeltern statt. Erste Anfragen von interessierten Familien liegen bereits vor und natürlich sind Weitere herzlich eingeladen.
Interessierte Großeltern oder Familien können einen Fragebogen auf dem Rathaus abholen oder gerne hier downloaden. Dieser kann ausgefüllt bei Denise Steinle, Tel. 07171-703 49 auf dem Rathaus oder Colette Eisenhuth in der Seelsorgeeinheit Limeshöhe, Tel. 07171/ 999762 abgegeben werden.

Fragebogen Leihgroßeltern (396 KB)
Fragebogen Eltern (346,1 KB)
 
Das dieses Thema auf immer größere Nachfrage stößt, zeigt auch ein Fernsehbericht der vergangene Woche auf RTL in der Sendung Stern TV ausgestrahlt wurde. Großeltern sind oft nicht in der Nähe und werden aber dringend benötigt. Dieses Projekt soll dafür sorgen, dass Jung und Alt- unsere Gesellschaft- wieder näher zusammenrückt. Wir in Mutlangen wissen auch um den Bedarf in unserer Kommune und freuen uns deshalb umso mehr, dass wir eine Vorreiterrolle mit der Stadt Schwäbisch Gmünd in unserem Kreis einnehmen.

Die geplante Schulung für neue Leihgroßeltern ( Dienstag, den 24.03.2020 um 8:30 Uhr im Rathaus in Schwäbisch Gmünd) wird aufgrund der aktuellen Lage verschoben.   

Wir hoffen auf ein erfolgreiches Projekt mit zufriedenen Großeltern und Familien.

 

benz

"Als Bürgermeisterin von Mutlangen darf ich Sie alle recht herzlich in Mutlangen, einer liebens- und lebenswerten Gemeinde mit rund 6.700 Einwohnern im Ostalbkreis willkommen heißen."Weiterlesen

Stephanie Eßwein, Bürgermeisterin